Conalliance berät VR Equitypartner bei der Wachstumsfinanzierung der TRACOE medical

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner GmbH unterstützt das geplante weitere Wachstum des Medizintechnikanbieters TRACOE medical GmbH.

Conalliance berät die VR Equitypartner GmbH bei dieser Transaktion als Commercial Advisor.

TRACOE ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Nieder-Olm (Rheinland-Pfalz) und ein führender Anbieter hochqualitativer Produkte in den Nischenmärkten „Tracheotomie” (Luftröhrenschnitt) und „Laryngektomie“ (Entfernung des Kehlkopfes). In beiden Fällen wird die Beatmung des Patienten durch eine sogenannte Trachealkanüle sichergestellt.

Unter anderem kommt die Finanzierung bei der Expansion von TRACOE nach Großbritannien zum Einsatz: Die Muttergesellschaft der TRACOE übernimmt dort den langjährigen Kunden Kapitex Healthcare Ltd in Wetherby (nahe Leeds) im Rahmen einer Nachfolgeregelung. VR Equitypartner stellt dafür eine maßgeschneiderte Mezzaninefinanzierung zur Verfügung.

Die jetzt übernommene britische Kapitex ist seit mehr als 20 Jahren Kunde von TRACOE und vertreibt deren Trachealkanülen in England exklusiv. Daneben vermarktet Kapitex eigene Produkte im Bereich „Airway Management“ (Erhaltung und Sicherung der Atmungsfunktion bei Patienten) sowie Handelsware.

Conalliance erstellte im Rahmen der Transaktion eine Commercial Due Diligence für die VR Equitypartner GmbH.

Zu den Vertragsdetails haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Schreibe einen Kommentar