L’Oréal akquiriert die LOGOCOS Naturkosmetik AG

Die L’Oréal Deutschland GmbH, Tochterunternehmen des französischen L’Oréal Konzerns, akquiriert die LOGOCOS Naturkosmetik AG.

Logocos mit Sitz in Hannover beschäftigt 340 Mitarbeiter und kommt auf einen Jahresumsatz von mehr als 60 Millionen Euro (2017). Der EBITDA beträgt ca. 7 Millionen Euro (2017).

Zu den bekanntesten Marken des Naturkosmetikunternehmens gehören Logona, Sante, Heliotrop und Fitne. Das deutsche Unternehmen ist mit seiner Marke Logona sowie weiteren Marken wie Sante Vorreiter im Bereich der Naturkosmetik. Alle Produkte der Marken des Unternehmens sind vegan und bio-zertifiziert. Sie enthalten Pflanzenextrakte aus eigener Herstellung sowie natürliche Inhaltsstoffe aus der ökologischen Landwirtschaft.

Logocos wurde 1978 von einem Naturheilpraktiker gegründet und hat seinen Sitz in Hannover. Das Unternehmen beschäftigt 340 Mitarbeiter. 2017 hat die Logocos Naturkosmetik AG in Deutschland und weiteren europäischen Ländern einen Netto-Umsatz von 59 Millionen Euro erwirtschaftet.

Logona bietet Produkte für die Haarpflege, zum Färben der Haare, für die Gesichtspflege und die Körperpflege an. Diese werden über spezialisierte Vertriebskanäle angeboten, darunter hauptsächlich Bioläden und Reformhäuser. Die Marke richtet sich mit einem Premium-Preisniveau an Anhänger der Naturkosmetik. Die Marke Sante umfasst Produkte aus den Bereichen Haarpflege, Gesichtspflege, Körperpflege und der dekorativen Kosmetik. Sante wird breit im Massenmarkt angeboten und adressiert mit einem erschwinglichen Preis junge und trendorientierte Verbraucher.

Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Kartellbehörden.


Schreibe einen Kommentar